Häufig gestellte Fragen:

Folgendes kannst du erledigen:



(1)
Unterlagen für Führerschein-Antrag besorgen:

  • Sehtest (Optiker bleiben geöffnet)
  • 1x Biometrisches Passbild
  • Erste-Hilfebescheinigung (Kurse finden statt)

Sofern du bereits bei uns angemeldet bist, können wir die Bestätigung im Rathaus und Abgabe bei der Führerscheinstelle in Karlstadt für Dich übernehmen.

mehr zum Führerschein-Antrag



(2) Lernen für die Theorie-Prüfung

Sofern du bereits bei uns angemeldet bist, erhältst du von uns den Zugangscode zu der LernApp und kannst die Zeit effektiv nutzen.

mehr zum Theorie-Unterricht



(3) Besorge
Dir ggf. schon deine Motorrad-Ausrüstung für die praktischen Fahrstunden

Hintergrund: Aufgrund der aktuellen Situation können wir unsere eigene Motorrad-Ausrüstung leider nicht mehr verleihen.

Spartipp! Sofern du bei uns angemeldet bist, kannst du dir 20% beim Fachgeschäft Polo für deine Ausrüstung sichern.


 
(4) Halte dich an Social Distancing, damit die Maßnahmen nicht weiter verschärft werden. 



Folgendes ist aktuell leider aktuell nicht möglich:

  • Büro Besuch 
  • Theorie-Unterricht
  • praktische Fahrstunden

Sobald der Betrieb wieder aufgenommen werden kann, erfährst du es von uns natürlich als Erstes!

Ab 16.12 ist unser Büro aufgrund des Lockdown geschlossenDen Fahrschulbetrieb mussten wir erneut einstellen und können daher keinen Unterricht, sowie Fahrstunden anbieten.

Wir führen unser Geschäft (so weit möglich) weiterhin von Zuhause aus.

Anmeldungen für den Führerschein
sind jederzeit Online möglich

⊳ einfach Hier klicken

Beratung jederzeit möglich

Hier unsere Kontaktdaten 

Ja. Wir beraten weiterhin telefonisch, per E-Mail und über WhatsApp über die Führerschein-Ausbildung. Sobald Sie Kontakt mit uns aufgenommen haben, können wir Ihnen sogar den Zugang zu unserer Lern-App ermöglichen, sodass Sie schon für Ihre theoretische Prüfung lernen können. 

Aktuell sind Anmeldungen weiterhin möglich und die Termine finden wie gewohnt statt. Ab 18.12 sind nur noch Theorie-Prüfungen möglich.

Aktuell wird uns der Fahrschulbetrieb von den Behörden untersagt und muss erst wieder freigegeben werden.

Aktuell wird uns der Fahrschulbetrieb von den Behörden untersagt und muss erst wieder freigegeben werden.

Wir würden dies gerne anbieten, aber leider wird nur „Präsenzunterricht“ von den Behörden als gültiger Unterricht akzeptiert.

Offiziell bestätigt:

  • Tragen einer Mund-Nasenbedeckung während der Fahrt
  • Begrenzte Anzahl an Unterrichtsteilnehmer zur Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,5 m
  • Tragen einer Mund-Nasenbedeckung während des Theorie-Unterricht
  • Dauer einer Fahrstunde auf 60 min begrenzt
  • Für Motorradfahrstunden: Nur eigene Motorradbekleidung und eigener Helm erlaubt
  • Pausen zwischen den Fahrten zum Lüften

Stand 06.01

Der 2te Lockdown startet ab dem 16.12 und läuft voraussichtlich bis zum 31.01.21

✔ Theorie-Prüfungen weiterhin möglich
✔ Erste-Hilfe-Kurse finden statt
✔ Sehtest möglich (Optiker geöffnet)

✘ Fahrschulunterricht nicht erlaubt (Theorie & Praxis)
✘ Büro geschlossen

✔ Beratung & Anmeldung weiterhin möglich!

Der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis entscheidet darüber ob Fahrschulen geöffnet bleiben oder den Betrieb vorübergehend einstellen müssen.

Liegt dieser über 200 muss der Betrieb am nächsten Tag eingestellt werden und darf erst wieder fortgesetzt werden, wenn dieser 7 Tage in Folge wieder unter dem Wert liegt. Freigabe erfolgt durch die Kreisverwaltungsbehörde. Gültig ab 01.12 – (20.12)

Aufhebung der Betriebsuntersagung! Ab dem 11.05.20 beginnt unser regulärer Betrieb wieder und unsere Büros sind zu den gewohnten Zeiten geöffnet!

Verlängerung der Betriebsuntersagung bis zum 10.05.20 (vorerst). Weiterhin Auskunft über Termine zu den nächsten Prüfungen möglich. Jedoch sind Zulassungsstellen wieder geöffnet.

Beschluss Landratsamt Main-Spessart um 11.09 Uhr
-> Keine Lockerung am 19.04.20
-> Verlängerung der Maßnahmen bis 03.05.20

Fahrschulen zählen nicht zu den Geschäften, die ab dem 19.04.20 nach den Lockerungen der Bundesregierung wieder öffnen dürfen. Neuer Termin ist der 03.05.20. Es werden Hygienische Auflagen, wie eine Maskenpflicht, bei Wiedereröffnung von Fahrschulen erwartet.

11.54 Uhr: Beschluss Landratsamt Main-Spessart
-> Betriebsuntersagung bis 19.04.2020

Nach langem hin und her besteht nun Klarheit:
Alle Fahrschulen müssen bis voraussichtlich 19.04.2020 ihren Betrieb einstellen!
zum Nachlesen: Beschluss Landratsamt am 18.03 um 11.54



11.20 Uhr: Beschluss Landratsamt Main-Spessart
-> Einschränkungen des Fahrschulbetriebes:

Theorie-Unterricht: zulässig, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Maximal 10 Personen
Fahrunterricht PKW: Verboten, da ein Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
Fahrunterricht Motorrad: Erlaubt.
zum Nachlesen: Beschluss Landratsamt am 18.03 um 11.20

Betrieb bis auf Weiteres eingestellt

Somit: keine theoretischen und praktischen Prüfungen bis (Zeitpunkt unbekannt)

So heißt es wörtlich: „Der genaue Zeitpunkt der Wiederaufnahme erfolgt erst nach Freigabe durch die Behörden. Wir werden Sie dahingehend zeitgerecht informieren.“


























































Zur aktuellen Lage:

Liebe Fahrschüler/innen, liebe Eltern, liebe Interessenten,

auch wir machen uns Gedanken, wie wir mit dem Coronavirus umgehen sollen. Die zuständigen Behörden und Stellen befinden sich noch in enger Absprache und schicken uns langsam genauere Informationen für den Betrieb im Dezember.

  • Ab dem 15.12 beginnt der Lockdown in Deutschland. Fahrschulbetrieb weiterhin eingestellt. Büro nun auch geschlossen. (Stand 06.01)
  • 01.12 – 14.12: Fahrschulen müssen ab einer 7-Tage-Inzidenz über 200 in Ihrem Landkreis vorübergehend den Betrieb einstellen! Da dieser aktuell darüber liegt wurde eine Betriebsuntersagung von unserem Landratsamt ausgesprochen. Das Büro ist weiterhin geöffnet. (Stand 30.11)

Kontaktmöglichkeiten bei Fragen:

Die Fahrschulen sind natürlich an die Vorgaben der Behörden gebunden und werden bei Nichteinhaltung sanktioniert. Wir haben uns dazu entschieden alle Beschlüsse, die relevant für euch sind, für mehr Transparenz auch mit euch zu teilen.

Noch können wir leider keine Auskunft über die Fristen geben, die ihr nun möglicherweise nicht mehr einhalten könnt. Hierzu fehlen noch die Beschlüsse von den zuständigen Behörden. Wir gehen aber stark davon aus, dass diese einfach aufgeschoben werden. Wir bitten trotzdem um Nachsicht. Sobald wir neue Informationen erhalten, aktualisieren wir natürlich unsere Seite weiter.

Sobald die Landesregierung oder die hierfür verantwortliche Behörde weitere Maßnahmen erlassen, die noch längere Einschränkungen unseres Fahrschulbetriebes zur Folge haben, werden wir euch hierzu darüber informieren.

Sollte sich jemand unwohl fühlen, Schnupfen oder vielleicht sogar Grippe ähnliche Symptome vorweisen, dann bitten wir dringend darum zuhause zu bleiben!

Wir danken für Euer Verständnis! Bleibt gesund und achtet auf Euch und eure Mitmenschen!

Liebe und gesunde Grüße, euer Team von Fahrschule Mersi