Unzufrieden mit Deiner Fahrschule? Keine Sorge du kannst jederzeit zu einer anderen Fahrschule wechseln!

Häufig gestellte Fragen:

Ich habe bereits

Egal ob 2, 5 oder auch schon alle. Deine Unterrichtsbesuche werden Dir angerechnet.

Diese müssen von Deiner alten Fahrschule bescheinigt werden. Aber keine Sorge, wir kümmern uns um diese und weitere Angelegenheiten.

Wir setzen uns mit der Führerscheinstelle für Dich in Verbindung und veranlassen den Wechsel. Dies dauert auch nur wenige Tage.

Super! Diese wird Dir natürlich auch angerechnet.

Deine theoretische Ausbildung ist damit abgeschlossen und Dir fehlt nur noch die praktische Ausbildung.

Die Übungsfahrt(en), die du bereits in einer anderen Fahrschule gemacht hast, können Dir nicht angerechnet werden. Denn es handelt sich um Übungsfahrt(en).

Diese Übung geht Dir aber natürlich nicht verloren. Wir lassen Dich nicht mehr fahren, als du es nötig hast.

Die Sonderfahrt(en), die du bereits in einer anderen Fahrschule gemacht hast, können Dir  angerechnet werden. Somit werden diese nicht erneut gefahren und berechnet.

Diese müssen von Deiner alten Fahrschule bescheinigt werden. Aber keine Sorge, wir kümmern uns um diese und weitere Angelegenheiten.

Wie funktioniert der Wechsel:

Du möchtest von einer anderen Fahrschule zu uns wechseln? Kein Problem.
Es entstehen keine Mehrkosten beim Wechsel.

Komm einfach vorbei oder melden Dich direkt Online an. Wir erledigen den Rest

Jetzt wechseln?

Nach der Anmeldung setzen wir uns mit der Fahrschule in Verbindung und erkundigen uns nach deiner Ausbildungsbescheinigung. Danach setzen wir die Behörden über den Wechsel in Kenntnis. Du kannst aber bereits direkt nach der Anmeldung mit der Ausbildung beginnen, also in den Unterricht gehen und Fahrstunden vereinbaren.